News
 

Steuerzahlerbund stützt Beschwerden gegen Euro-Hilfen

Berlin (dts) - Der Bund der Steuerzahler hat sich an die Seite der Beschwerdeführer gegen die Euro-Hilfen vor dem Bundesverfassungsgericht gestellt. Der Bundestag sei vor den Abstimmungen über das erste Griechenland-Hilfspaket und den kurzfristigen Euro-Rettungsschirm von der Regierung nicht ausreichend informiert worden. "Bei solchen gravierenden Fragen kann man mit dem Parlament nicht einfach so umgehen", sagte der Präsident des Steuerzahlerbundes, Karl-Heinz Däke, der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe).

"Beim zweiten Griechenland-Hilfspaket darf man das Parlament nicht einfach außen vor lassen", sagte Däke. "Darüber muss es eine konkrete Bundestags-Entscheidung geben."
DEU / EU / Wirtschaftskrise / Justiz
06.07.2011 · 00:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen