News
 

Steuerzahlerbund fordert Sparmaßnahmen für Steuersenkungen

Berlin (dts) - Der Vorsitzende des Bundes der Steuerzahler, Karl-Heinz Däke, hat drastische Sparmaßnahmen gefordert, um mögliche Steuersenkungen finanzieren zu können. "Deutschland hat Steuersenkungen gewählt", so Däke gegenüber der "Rheinischen Post". "Wir bestehen darauf, dass das, was im Wahlkampf versprochen wurde, auch umgesetzt wird." Kürzungen der Haushaltsposten der Ministerien um fünf Prozent würden rund 12,5 Milliarden Euro bringen und somit zur finanziellen Stabilisierung der Haushalte beitragen. Weiterhin forderte Däke Subventionskürzungen in Höhe von 2,5 Milliarden Euro und die Abschaffung von "unwirksamen Arbeitsmarktmaßnahmen wie beispielsweise Ein-Euro-Jobs". Steuersenkungen sind einer der zentralen Punkte der heute begonnenen Koalitionsverhandlungen zwischen Union und FDP.
DEU / Regierung / CDU / FDP / Steuern
05.10.2009 · 14:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen