News
 

Steuervereinfachung: Keine Pläne für höhere Tabaksteuer

Berlin (dpa) - Der Vorstoß aus dem Unions-Mittelstand, die Tabaksteuer zu erhöhen, ist in der Koalition zur Zeit kein Thema. Dem Vorstoß werde keine größere Chance eingeräumt, hieß es bei Finanz- und Haushaltspolitikern. Auch das Bundesfinanzministerium stellte in Berlin klar, dass es keine derartigen Pläne gebe. Zur Finanzierung der geplanten Steuervereinfachung hat der CDU- Mittelstandspolitiker Christian von Stetten eine höhere Tabaksteuer ins Spiel gebracht. Die Zigarettenindustrie könnte damit leben.

Haushalt / Steuern / Gesundheit
03.09.2010 · 13:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen