News
 

Steuersenkungen: Brüderle rechnet mit Zustimmung der Länder

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer Brüderle, ist zuversichtlich, dass die Bundesländer die geplanten Steuersenkungen der Regierung mittragen werden. "Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Ministerpräsidenten den Facharbeitern und ihren Familien, die diesen Aufschwung erst ermöglicht haben, die Aufschwungsdividende verweigern wollen", sagte Brüderle der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Das sei schließlich eine Frage der "Leistungsgerechtigkeit".

Brüderle betonte: "Die Steuersenkungen sind auch im Sinne der Bundesländer. Wir wollen den Aufschwung damit nachhaltig absichern und daran müssen auch die Bundesländer ein Interesse haben." Mit Blick auf Finanzminister Schäuble warnte Brüderle vor einem zu niedrigen Entlastungsvolumen. "Wir wollen insgesamt eine spürbare Entlastung, damit der Aufschwung endlich bei allen Menschen ankommt." Der Weg zu Steuersenkungen sei "durch die guten Wachstumsaussichten und die Steuermehreinnahmen frei", betonte Brüderle.
DEU / Parteien / Steuern
05.07.2011 · 00:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen