News
 

Steuereinnahmen im Mai gesunken

Berlin (dpa) - Erstmals seit zwei Jahren sind die Steuereinnahmen des Staates wieder gesunken. Im Mai verbuchten Bund und Länder gegenüber dem Vorjahresmonat einen Rückgang um 4,3 Prozent. Das teilt das Bundesfinanzministerium in seinem aktuellen Monatsbericht mit. Der Rückgang sei vor allem Folge eines neues Verfahrens bei der Besteuerung von Dividendenausschüttungen. Die Wachstumsdynamik der Steuereinnahmen sei im bisherigen Jahresverlauf mit 3,6 Prozent aber noch deutlich positiv, hieß es.

Steuern / Haushalt
21.06.2012 · 12:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen