News
 

"Stern": Air Berlin, Evonik und Betapharm überwachen Mitarbeiter

Hamburg (dts) - Die Unternehmen Air Berlin, Evonik und Betapharm setzen offenbar Privatermittler zur Bespitzelung ihrer Mitarbeiter ein. Das berichtet das Hamburger Magazin "Stern" in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. Aus vertraulichen Protokolle von Dutzenden Detektiveinsätzen gehe hervor, dass die Arbeitgeber ihre Angestellte beschatten ließen. Die Überwachung von Mitarbeitern konnte auch bei kleinen Familienbetrieben nachgewiesen werden. Der Bundesbeauftragter für Datenschutz Peter Schaar erklärte dem "Stern", dass Beschattungen bei begründetem Verdacht berechtigt sein könnten. Die Detektivprotokolle würden jedoch den Eindruck nahe legen, dass die Aktionen in vielen Fällen nur der Suche nach einem Kündigungsgrund dienten. In letzter Zeit waren verstärkt solche Fälle der Überwachung von Angestellten öffentlich geworden.
DEU / Datenschutz
22.07.2009 · 15:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen