News
 

Stellenabbau und Kürzungen in Millionenhöhe bei LBBW

Stuttgart (dpa) - Die finanziell schwer angeschlagene Landesbank Baden-Württemberg will mit einem millionenschweren Sparprogramm und einem drastischen Stellenabbau aus der Krise kommen. 2500 Jobs sollen bis zum Jahr 2013 gestrichen werden, erfuhr die dpa in Stuttgart aus Kreisen der CDU/FDP-Koalition. Jährlich rund 700 Millionen Euro müssen bis zu diesem Zeitpunkt eingespart werden, damit die größte deutsche Landesbank wieder schwarze Zahlen schreibt. Der Vorstand der LBBW rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem deutlichen Verlust.
Banken / Landesbanken
01.10.2009 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen