News
 

Stellenabbau bei T-Systems

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Telekom hat sich mit dem Betriebsrat über den Stellenabbau in der Großkundensparte T-Systems geeinigt. Danach werden in diesem und im nächsten Jahr noch rund 3000 Arbeitsplätze in Deutschland gestrichen. Für den Rest der Belegschaft wird der Kündigungsschutz bis Mitte 2012 verlängert. Ziel sei es gewesen, betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden, sagte der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats bei T-Systems.
Telekommunikation
12.08.2009 · 18:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen