News
 

Stellenabbau bei Bundespolizei weiter offen

Berlin (dpa) - Nach den vereitelten Paketbombenanschlägen ist der geplante Stellenabbau bei der Bundespolizei weiter offen. Es müssten erst die künftigen Zuständigkeiten festlegt werden, hieß es aus Regierungskreisen. Innenminister Thomas de Maizière will rund 1000 Stellen bei der Bundespolizei streichen. Innerhalb der Regierung gab es hingegen Forderungen nach mehr Sicherheitskräften. In Brüssel tagen heute die EU-Innenminister. Dazu legte de Maizière einen Plan für schärfere Kontrollen im Flugverkehr vor.

EU / Terrorismus / Luftverkehr
08.11.2010 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen