News
 

Stellen für mehr Luftfrachtsicherheit freigegeben

Berlin (dpa) - Nach monatelangem Kompetenzgerangel setzt die Bundesregierung nun einen Teil ihres neuen Gesamtkonzeptes für die Luftfrachtsicherheit um. Der Bundestags-Haushaltsausschuss gab jetzt 250 Stellen frei, von denen der Großteil der Bundespolizei zugutekommt. Sicherheitslücken waren im vergangenen Herbst bei Anschlagversuchen mit Paketbomben aus dem Jemen deutlich geworden. Eine Bombe war damals zunächst unbemerkt am Flughafen Köln umgeladen worden. Erst in Großbritannien wurde der Sprengsatz entdeckt.

Terrorismus / Luftverkehr
07.07.2011 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen