News
 

Steinmeier zieht gemischte Bilanz des Afghanistan-Einsatzes

Berlin (dpa) ? Nach zwölf Jahren Kampfeinsatz der Bundeswehr in Afghanistan hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier eine gemischte Bilanz gezogen. Zwar seien nicht alle Hoffnungen erfüllt worden, die es zu Beginn der Mission 2002 gab, sagte der SPD-Politiker im Bundestag. Aber es sei auch viel erreicht worden. Afghanistan sei heute jedenfalls nicht mehr die Ausbildungsstätte für weltweiten islamistischen Terrorismus. Die Bundeswehr ist derzeit noch mit 3100 Soldaten in Afghanistan im Einsatz. Der Bundestag debattiert über die letzte Verlängerung des Kampfeinsatzes bis Ende des Jahre.

Bundestag / Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
13.02.2014 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen