News
 

Steinmeier warnt SPD vor programmatischer Verengung auf soziale Fragen

Berlin (dts) - Unmittelbar vor der Klausur des SPD-Parteivorstands am Montag hat SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier seine Partei davor gewarnt, sich programmatisch auf soziale Fragen zu verengen. Die Sozialdemokratie sei als "Anwalt der kleinen Leute" unverzichtbar, sagte Steinmeier dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Sie dürfe sich aber "niemals nur auf Umverteilungsfragen beschränken", sondern müsse sich "stets auch um die Zukunft der Wirtschaft in diesem Land kümmern".

Die schwarz-gelbe Bundesregierung strafe die Behauptung täglich Lüge, wonach die sie tragenden Parteien von Wirtschaft und Finanzen mehr verstünden. "Das ist eine große Chance für die SPD - und ich finde, wir sollten sie nutzen", meinte der SPD-Politiker.
DEU / Parteien
08.01.2011 · 14:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen