News
 

Steinmeier: Unruhen in Ägypten "hoch brisant" für Israel

Berlin (dts) - Der ehemalige Außenminister und jetzige SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier sieht wegen der Unruhen in Ägypten eine besondere Gefahr auf Israel zukommen. Steinmeier sagte der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe): "Das Risiko der Wiederkehr von Gewalt im Nahen Osten war nie so groß." Steinmeier sagte weiter, Israels Nachbarschaft sei im gefährlichen Umbruch, weil im Libanon die Hisbollah an die Macht gelangt ist und Ägyptens Rolle als stabilisierender Ordnungsfaktor in der arabischen Welt jetzt ungewiss sei.

Steinmeier: "Alles zusammen ist hoch brisant für Israel." Steinmeier forderte von der ägyptischen Regierung mehr Veränderungen, um ein Chaos zu verhindern. Steinmeier sagte der Zeitung weiter: "Wenn Ägypten nicht im Chaos versinken soll, muss sich mehr verändern als die Ausrufung eines neuen Vizepräsidenten." Den reformwilligen Kräften in Ägypten, die nicht für einen islamistischen Umsturz stehen, müsse Teilhabe an der Macht glaubwürdig angeboten werden, sagte Steinmeier weiter.
Ägypten / DEU / Proteste
31.01.2011 · 14:40 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen