News
 

Steinmeier: Syrische Regierung hauptverantwortlich für Konflikt

Montreux (dts) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat am Mittwoch bei der Friedenskonferenz für Syrien in Montreux unterstrichen, dass seiner Ansicht nach die Hauptverantwortung für den Konflikt in Syrien bei der Regierung des Landes liegt. "Das syrische Regime ist mit Gewalt gegen friedliche Demonstranten vorgegangen", so der Außenminister. "Es hat religiösen Hass und Extremismus geschürt. Es ist mit militärischen Waffen gegen Zivilisten vorgegangen."

Krieg sei immer Menschen gemacht, nun sei es an den Menschen, ihn zu stoppen. Dazu sei auch die syrische Regierung aufgerufen. Alle Beteiligten sollten zu einer schnellen Einigung kommen, um dem Leid der syrischen Bevölkerung ein Ende zu setzen. "Deutschland ist - wie während der gesamten Dauer des Konflikts - bereit, seinen syrischen Freunden zu helfen, wo es möglich ist. Aber die Bedingungen für wirksame Hilfe kann nur von den Beteiligten selbst geschaffen werden", so Steinmeier. "Es liegt in Ihren Händen, eine bessere Zukunft für Syrien zu schaffen."
Politik / Syrien / Schweiz / Weltpolitik / Gewalt
22.01.2014 · 15:33 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen