News
 

Steinmeier: SPD darf keine Angst vor Regierungsverantwortung haben

Frank-Walter Steinmeier (L) im Gespräch mit Sigmar Gabriel. Foto: Kay NietfeldGroßansicht

Leipzig (dpa) - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat die Entscheidung für Koalitionsverhandlungen mit der Union verteidigt. «Wir dürfen nie Angst vor der Verantwortung und nie Angst vor dem eignen Versagen haben», sagte er in Leipzig.

Gleichzeitig betonte er, dass es keine Koalition um jeden Preis geben werde. «Jeder weiß: Wir sind da längst nicht durch.» Die Koalitionsverhandlungen sollen Ende November abgeschlossen werden. Anschließend sollen die SPD-Mitglieder über ein Bündnis mit der Union entscheiden.

Steinmeier rief dazu auf, die Entscheidung nur nach den Inhalten zu treffen. Die «Verärgerung und Verbitterung über ein Wahlergebnis» dürfe kein Maßstab sein.

Parteien / SPD / Parteitag
15.11.2013 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen