News
 

Steinmeier sieht US-Außenpolitik durch Wikileaks-Veröffentlichungen eingeschränkt

Berlin (dts) - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier sieht die amerikanische Außenpolitik durch die Veröffentlichungen von Wikileaks eingeschränkt. "Der Schaden liegt in jetzt noch unübersehbarer Größe vor allem auf der Seite der amerikanischen Regierung", sagte Steinmeier der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Ich beneide Hillary Clinton nicht, die nun sicherlich ein Jahr harter Arbeit vor sich hat, um bei jedem Besuch, an jedem Flecken der Welt ihre Gespräche mit Entschuldigungen zu beginnen. Das ist nicht nur persönlich unangenehm, das schränkt auch die Möglichkeiten einer unabhängigen amerikanischen Außenpolitik ein."

DEU / USA / Weltpolitik / Internet
30.11.2010 · 13:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen