News
 

Steinmeier lehnt Totalboykott der Fußball-EM in der Ukraine ab

Berlin (dts) - Der SPD-Fraktionschef im Bundestag, Frank-Walter Steinmeier, hat einen Totalboykott der Fußballeuropameisterschaft in der Ukraine strikt abgelehnt. In einem Interview mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe sagte er: "Die sportlichen Wettbewerbe sollten nicht in den Dienst der Politik gestellt werden. Die Europameisterschaft sollte stattfinden. Sie sollte auch in der Ukraine stattfinden".

Damit würde auch den deutschen Spielern die Möglichkeit gegeben werden, "offen die Meinung zu sagen". Steinmeier kritisierte allerdings den Umgang der Regierung in Kiew mit der ehemaligen Ministerpräsidentin Julia Timoschenko. "Wir können es nicht hinnehmen, wenn sie unter unakzeptablen Bedingungen inhaftiert ist". Es sei deshalb von Bundespräsident Joachim Gauck "konsequent" und richtig gewesen, die Reise zur Fußball-EM in der Ukraine abzusagen.
DEU / Parteien / Fußball / Weltpolitik
04.05.2012 · 18:31 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen