News
 

Steinmeier in Beirut eingetroffen

Beirut (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist auf seiner zweitägigen Nahostreise in Beirut eingetroffen. Dort will er als erster westlicher Politiker mit dem künftigen Ministerpräsidenten sprechen. Das von Saad Hariri, dem Sohn des 2005 ermordeten früheren Regierungschefs Rafik Hariri, angeführte pro-westliche Parteienbündnis hatte die Parlamentswahl vor einem Monat gewonnen. Zuvor hatte Steinmeier in Damaskus für eine verantwortungsvollere Rolle Syriens im Nahost-Friedensprozess geworben.
Konflikte / Nahost / Libanon / Deutschland
07.07.2009 · 15:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen