News
 

Steinmeier hofft auf Ergebnisse bei Syrien-Gesprächen in Genf

Moskau (dpa) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hofft trotz aller Schwierigkeiten auf Fortschritte bei den Verhandlungen über eine Lösung des blutigen Syrienkonflikts in Genf. Es werde über humanitären Zugang und hoffentlich über lokale Waffenstillstände gesprochen, sagte Steinmeier in Moskau nach einem Treffen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow. Zugleich räumte der SPD-Politiker ein, dass man von der politischen Lösung der Krise in Syrien leider noch weit entfernt sei. Nach Einschätzung der syrischen Opposition stecken die Friedensgespräche in einer Sackgasse.

Konflikte / UN / Russland / Deutschland / Syrien
14.02.2014 · 08:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen