News
 

Steinmeier gesteht SPD-Niederlage ein

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier hat seine Niederlage bei der Bundestagswahl eingestanden. «Das ist eine bittere Niederlage», sagte der Außenminister in der SPD-Zentrale in Berlin. «Das ist ein bitterer Tag für die SPD.» Zugleich kündigte Steinmeier an, neuer Fraktionschef und damit Oppositionsführer werden zu wollen. «Ich habe diese Verantwortung als Spitzenkandidat gern getragen, und deshalb sage ich gerade an diesem bitteren Abend: Ich werde aus der Verantwortung nicht fliehen».
Wahlen / Bundestag / SPD
27.09.2009 · 18:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen