News
 

Steinmeier gegen mehr Soldaten für Afghanistan

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich gegen eine weitere Aufstockung des deutschen Truppenkontingents in Afghanistan ausgesprochen. Entsprechende Aufforderungen von amerikanischer Seite seien nicht automatisch an die Adresse Deutschlands gerichtet, sagte der SPD-Kanzlerkandidat dem NDR. Steinmeier verwies darauf, dass Deutschland seine militärische Präsenz bereits im letzten Jahr von 3500 auf 4500 Soldaten erhöht habe. Damit sei Deutschland drittgrößter Truppensteller.
Konflikte / Afghanistan / Deutschland
22.09.2009 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen