News
 

Steinmeier: Deutschland erhöht humanitäre Hilfe für Syrien

Berlin (dts) - Deutschland erhöht laut Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) seine humanitäre Hilfe für die Opfer des Syrien-Konflikts um 80 Millionen Euro. "Das Leid der Menschen in Syrien wird mit jedem Tag größer. Millionen von Menschen in der Region sind auf die Hilfe der internationalen Gemeinschaft angewiesen", sagte Steinmeier am Mittwoch.

Die Bundesrepublik stelle deshalb weitere 80 Millionen Euro an humanitärer Hilfe für die Menschen in Syrien bereit. "Wir wollen und wir müssen uns gemeinsam dafür einsetzen, die Not der vielen Menschen zu lindern, die durch den Bürgerkrieg alles verloren haben und auf der Flucht vor Krieg und Gewalt sind." Mit den zusätzlichen Mitteln werden vor allem humanitäre Projekte deutscher Nichtregierungsorganisationen fortgesetzt und ausgeweitet, teilte das Auswärtige Amt weiter mit. Seit 2012 hat Deutschland für die notleidenden Menschen in Syrien und den Nachbarländern insgesamt Hilfen von rund 440 Millionen Euro bereitgestellt. Die Bundesregierung gehöre damit zu den größten bilateralen Gebern in der Syrien-Krise, teilte das Auswärtige Amt weiter mit.
Politik / DEU / Syrien / Weltpolitik
15.01.2014 · 15:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen