News
 

Steinbrück warnt vor Scheitern des SPD-Mitgliederentscheids

Peer SteinbrückGroßansicht

Berlin (dpa) - Der erfolglose SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat die Parteibasis vor einem Scheitern des Mitgliederentscheids über einen Koalitionsvertrag mit der Union gewarnt. «Das wär' ein Desaster», sagte Steinbrück.

Wenn das Votum gegen die Bemühungen der SPD-Führung für ein schwarz-rotes Regierungsbündnis ausfalle, hätte dies «unabsehbare Konsequenzen». Nähere Angaben machte Steinbrück nicht. Er fügte ironisch hinzu: «Dann müsste Helmut Schmidt noch einmal antreten.»

Zu seiner Zukunft und künftigen Rolle in der SPD wollte sich Steinbrück auf dem «Führungstreffen Wirtschaft der "Süddeutschen Zeitung"» nicht äußern.

Parteien / Koalition / SPD
22.11.2013 · 12:40 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen