News
 

Steinbrück: Neuverschuldung für 2010 bei über 90 Milliarden Euro

München (dts) - Die Neuverschuldung des Bundes wird im nächsten Jahr offenbar auf über 90 Milliarden Euro steigen. Das sagte Bundesfinanzminister Peer Steinbrück gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" (Samstagsausgabe). Laut Steinbrück "können wir erst 2013 realistisch damit rechnen auf das Niveau von 2005 zurückzukehren." Des Weiteren verteidigte der Minister die Rettungsmaßnahmen für angeschlagene Unternehmen wie den Autobauer Opel oder dem Arcandor-Konzern. Demnach hängen so viele Arbeitsplätze an den Konzernen, dass wenn ein Unternehmen mit 30.000 Beschäftigten Pleite gehen würde, der Staat selbst mit großen Verlusten von Steuereinnahmen und Sozialbeiträgen zu kämpfen hätte. Auch in Bezug auf die Kosten für die entstehende Arbeitslosigkeit kämen laut Steinbrück "allein im Fall von Opel im ersten Jahr zwei bis drei Milliarden Euro zusammen."
DEU / Interview / Wirtschaftskrise / Bundesregierung
29.05.2009 · 22:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen