News
 

Steinbrück: «Mammutaufgabe» für nächste Regierung

Berlin (dpa) - Finanzminister Peer Steinbrück sieht die nächste Bundesregierung vor einer finanzpolitischen Mammutaufgabe. Grund ist die Rekordneuverschuldung des Bundes. Es gehe darum, die Vorgaben der Schuldenbremse zu erfüllen und auf den Weg der Konsolidierung des Haushalts zurückzukehren, sagte Steinbrück dem «Tagesspiegel». Das Kabinett will heute den Haushaltsentwurf für das nächste Jahr und die Finanzplanung bis 2013 beschließen. Die Pläne sehen von 2010 bis 2013 neue Schulden in Höhe von 310 Milliarden Euro vor.
Haushalt / Kabinett
24.06.2009 · 08:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen