News
 

Steinbrück für weltweite Finanzmarkt-Steuer

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück will sich auf internationaler Ebene für die Einführung einer Steuer auf alle Finanzmarktgeschäfte einsetzen. Das berichtet die «Berliner Zeitung» unter Berufung auf Regierungskreise. Steinbrück gehe es um eine faire Verteilung der durch die Finanzkrise entstandenen Milliardenlasten. Vorbild sei eine von einem US-Wissenschaftler 1970 vorgeschlagene Steuer auf Devisenspekulationen. Das Thema wird vielleicht schon beim Treffen der G20-Finanzminister an diesem Wochenende behandelt.
Finanzen / G20 / Steuern
05.09.2009 · 01:54 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen