News
 

Steinbrück beklagt Qualität von Politikern

Berlin (dpa) - Der frühere Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat keine hohe Meinung vom aktuellen politischen Personal. Vielleicht sei der Beruf des Politikers so wenig attraktiv, dass die besten Köpfe sich woanders engagieren würden. Das sagte Steinbrück der Zeitung «Die Welt». Das politische Personal der 50-er, 60-er, 70-er Jahre sei markanter gewesen. Heute planten in der Jungen Union und bei den Jusos Leute mit 20 bis 25 ihre politische Karriere und seien auf dem Karriereweg nachher rund geschliffen wie Eierkohle.
Parteien / SPD
23.12.2009 · 13:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen