News
 

Steinbach und Seehofer reden beim «Tag der Heimat»

Berlin (dpa) - Der Bund der Vertriebenen begeht heute vor dem Hintergrund heftiger Angriffe gegen seine Präsidentin Erika Steinbach den traditionellen «Tag der Heimat». Bei der zentralen Festveranstaltung in Berlin wird neben Steinbach auch CSU-Chef Horst Seehofer das Wort ergreifen. Die BdV-Chefin hatte in einer Sitzung des CDU/CSU-Fraktionsvorstands mit einer Äußerung zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs für einen Eklat gesorgt. Nach einem Sturm der Entrüstung kündigte sie ihren Rückzug aus der CDU-Spitze an.

Vertriebene
11.09.2010 · 00:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen