News
 

Steinbach: Deutsche Zwangsarbeiter entschädigen

Berlin (dpa) - Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach hat an die Bundesregierung appelliert, die seit Jahren diskutierte Entschädigung deutscher Zwangsarbeiter zu verwirklichen. Beim «Tag der Heimat» des Bundes der Vertriebenen sagte Steinbach, Union und FDP hätten im Bundestag die notwendige Mehrheit, um eine Entschädigung durchzusetzen. 2003 war ein Unionsantrag gescheitert, mit dem im Zweiten Weltkrieg im Ausland zur Arbeit gezwungene Deutsche mit einer Einmalzahlung entschädigt werden sollten.

Geschichte / Vetriebene
27.08.2011 · 14:55 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen