News
 

Steigende Zahl der Studierwilligen ist große Chance für ostdeutsche Hochschulen

Berlin (dts) - Der forschungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Martin Neumann, sieht in der steigenden Zahl der Studierwilligen eine große Chance für Hochschulen in den Neuen Bundesländern. Laut einer Studie der Hochschulinitiative Neue Bundesländer, gaben 56 Prozent aller Befragten an, dass sie die Studienangebote im Osten als sehr attraktiv einschätzen. "Zwar können diese Zahlen nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch mehr als 20 Jahre nach der Wiedervereinigung die Bereitschaft der westdeutschen Studienanfänger, an eine Hochschule im Osten Deutschlands zu gehen, geringer ist, als es umgekehrt der Fall ist", erklärte Neumann die Ergebnisse der Studie.

Doch das Interesse an den Hochschulen in den Neuen Ländern scheine deutlich zu wachsen. "Nun liegt es an den Landesregierungen, mit diesem Trend verantwortungsvoll umzugehen", sagte der FDP-Politiker.
DEU / Parteien / Bildung
08.08.2011 · 12:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen