News
 

Stegner: Jeder SPD-Kanzlerkandidat muss Banken attackieren

Berlin (dts) - SPD-Vorstandsmitglied Ralf Stegner hat Parteichef Sigmar Gabriel im Ringen um die Kanzlerkandidatur der Sozialdemokraten inhaltlich den Rücken gestärkt. "Wer immer Kanzlerkandidat der SPD wird, kommt um Sigmar Gabriels Acht-Punkte-Plan gegen die Gier der Banken nicht herum", sagte Stegner der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe). Der Koordinator des linken Parteiflügels und schleswig-holsteinische SPD-Chef bezeichnete Gabriel als den "stärksten Vorsitzenden seit langer Zeit".

Gabriel habe "seit dem Dresdener Parteitag dafür gesorgt, dass inhaltlich und im parteiinternen Diskurs notwendige Lehren aus dem jahrelangen Niedergang der SPD gezogen wurden", sagte Stegner. Er fügte hinzu: "Gabriel hat ein sehr feines Gespür für die Partei entwickelt. Er stellt sich auf die SPD ein und repräsentiert sie exzellent."
DEU / Parteien
27.07.2012 · 07:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen