myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Steffen über Abreise: Zuschauerrolle unerträglich

Shanghai (dpa) - Britta Steffen hat sich erstmals über den Grund ihrer vorzeitigen Abreise von der Schwimm-WM in Shanghai geäußert. Ihr Umfeld habe es für die beste Lösung gehalten, sagte die Doppel-Olympiasiegerin der «Bild am Sonntag». Sich die 100 und 50 Meter Freistil von der Tribüne aus anzusehen, wäre unerträglich gewesen. Nach dem enttäuschenden Vorlauf sei ihr Trainer Norbert Warnatzsch auf sie zugekommen, und habe vorgeschlagen, die WM abzubrechen. Dieser Vorschlag sei dann mit Bundestrainer Dirk Lange und Leistungssportdirektor Lutz Buschkow abgestimmt worden.

Schwimmen / WM / Steffen
31.07.2011 · 03:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen