News
 

«Stavanger»-Kapitän: Befreiungsaktion hätte keinen Erfolg gehabt

Berlin (dpa) - Eine Befreiungsaktion auf der von Piraten gekaperten «Hansa Stavanger» hätte nach Ansicht des Kapitäns keinen Erfolg gehabt. «Im Gegenteil, es hätte ein Blutbad gegeben», sagte der Kapitän des deutschen Frachters, Krzysztof Kotiuk, dem ARD- Magazin «Panorama». Das Containerschiff war am Montag nach vier Monaten freigekommen, nachdem die Piraten angeblich rund zwei Millionen Euro Lösegeld erhalten hatten. Während der Geiselnahme war eine geplante Befreiungsaktion kurzfristig abgebrochen worden.
Schifffahrt / Piraten / Somalia
06.08.2009 · 19:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen