News
 

«Stavanger»-Crew abgeschirmt im Strandhotel

Mombasa (dpa) - Die Crew der «Hansa Stavanger» hat nach ihrer viermonatigen Geiselhaft die erste Nacht in einem Strandhotel in Kenia verbracht. Dort sollen sich die Seeleute nach Angaben der Deutschen Botschaft in Kenia von den Strapazen der Geiselhaft erholen. Angeblich wollen die fünf Deutschen und ihre 19 Kollegen aus anderen Ländern morgen in ihre Heimat zurückfliegen. Ihr Schiff war am 4. April vor der Küste Somalias von Seeräubern gekapert worden. Am Montag kam der Frachter gegen Zahlung eines Lösegelds wieder frei.
Schifffahrt / Piraten / Somalia
09.08.2009 · 11:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen