News
 

Statistik: Zahl der Deutschen an ausländischen Hochschulen steigt

Wiesbaden (dts) - Immer mehr Deutsche studieren im Ausland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, waren im Jahr 2007 etwa 90000 Deutsche an ausländischen Hochschulen eingeschrieben. Das entspricht einem Anstieg von acht Prozent oder 6700 gegenüber dem Jahr 2006. Vor allem in den Niederlanden, in Österreich und in der Schweiz sei die Zahl der deutschen Studierenden nach Angaben von Destatis stark angestiegen. Weitere beliebte Länder für ein Auslandsstudium sind das Vereinigte Königreich und Frankreich.
DEU / Statistik / Bildung / Studium
29.10.2009 · 09:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen