News
 

Statistik: Unge­nutztes Arbeits­kräfte­poten­zial bei 7,4 Milli­onen Menschen

Wiesbaden (dts) - Rund 7,4 Millionen Menschen im Alter von 15 bis 74 Jahren haben sich im Jahr 2011 Arbeit oder mehr Arbeitsstunden gewünscht. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Neben 2,5 Millionen Erwerbslosen setzte sich das ungenutzte Arbeitskräftepotenzial im Jahr 2011 aus knapp 2,0 Millionen Unterbeschäftigten in Teilzeit, 1,7 Millionen Unterbeschäftigten in Vollzeit und 1,2 Millionen Personen in der Stillen Reserve zusammen.

Der Frauenanteil bei den knapp 2,0 Millionen Unterbeschäftigten in Teilzeit liegt bei 72 Prozent. Gleichzeitig sind Teilzeitbeschäftigte mehr als dreimal so häufig unterbeschäftigt wie Vollzeitbeschäftigte.
Wirtschaft / DEU / Arbeitsmarkt
15.08.2012 · 08:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen