News
 

Statistik: Preise für Luftfrachttransporte steigen 2011 um 22,9 Prozent gegenüber Vorjahr

Wiesbaden (dts) - Die Preise für von deutschen Flughäfen abgehende Luftfrachttransporte haben im Jahresdurchschnitt 2011 um 22,9 Prozent höher gelegen als im Jahr 2010. Grund dafür waren unter anderem stark gestiegene Kerosinzuschläge, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Zudem verteuerten sich im vierten Quartal 2011 die Transporte im Vergleich zum vierten Quartal 2010 um 17,7 Prozent.

Dagegen blieben die Preise gegenüber dem dritten Quartal 2011 mit + 0,5 Prozent nahezu stabil. Im Jahresdurchschnitt 2011 stiegen die Frachtraten auf allen Flugrouten zweistellig. Besonders stark erhöhten sich gegenüber 2010 die Preise für Luftfrachttransporte nach Indien mit einem Plus von 27,6 Prozent, China mit + 29,5 Prozent und in die Vereinigte Arabische Emirate mit + 35,5 Prozent. Bei innereuropäischen Transportflügen lag das Plus lediglich bei 14,5 Prozent und bei Flügen nach Brasilien bei 13,0 Prozent. Hier gab es jeweils die geringsten Preissteigerungen.
DEU / Industrie / Daten
07.03.2012 · 08:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen