News
 

Statistik: Migrantenkinder unter drei Jahren seltener in Kindertagesbetreuung

Wiesbaden (dts) - Kinder unter drei Jahren mit Migrationshintergrund werden deutlich seltener in einer Kindertageseinrichtung oder durch eine Tagesmutter beziehungsweise einen Tagesvater betreut als Kinder ohne Migrationshintergrund. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Bundesweit lag die Betreuungsquote der unter Dreijährigen Kinder mit Migrationshintergrund 2011 bei lediglich 14 Prozent.

Bei den gleichaltrigen Kindern ohne Migrationshintergrund war sie mit 30 Prozent hingegen mehr als doppelt so hoch. Im Alter von drei bis fünf Jahren wurden Migrantenkinder mit 85 Prozent gegenüber 97 Prozent bei Kindern ohne Migrationshintergrund ebenfalls deutlich seltener betreut. Im Vorjahresvergleich zeigt sich, dass bei den unter Dreijährigen die Betreuungsquote gestiegen ist. Bei Kindern zwischen drei und fünf Jahren ist sie seit 2009 weitgehend konstant geblieben.
DEU / Familien / Bildung
02.02.2012 · 09:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!