News
 

Statistik: Klärschlamm wurde auch 2010 überwiegend verbrannt

Wiesbaden (dts) - In Deutschland sind im Jahr 2010 rund 1,9 Millionen Tonnen Klärschlamm (gemessen in Trockenmasse) aus kommunalen Abwasserbehandlungsanlagen direkt verwertet worden, wovon mehr als die Hälfte verbrannt wurde. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, wurden weitere 30 Prozent des Klärschlamms in der Landwirtschaft als Dünger ausgebracht und rund 14 Prozent im Landschaftsbau eingesetzt. Im Landschaftsbau wird Klärschlamm zum Beispiel bei der Rekultivierung von Bergbauhalden und industriellen Altstandorten verwendet.

Die Gesamtmenge des direkt verwerteten Klärschlamms hat sich gegenüber 2009 um fast vier Prozent vermindert. Im Vergleich zu 2006 ist sie um rund acht Prozent zurückgegangen.
DEU / Daten / Natur
21.12.2011 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen