News
 

Statistik: Flugpassagiere legen durchschnittlich 2.500 Kilometer zurück

Wiebaden (dts) - Flugpassagiere, die von deutschen Flughäfen aus ins Ausland reisen, haben im vergangenen Jahr im Durchschnitt 2.500 Kilometer zurückgelegt. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die Berechnung basiert auf dem Reiseweg vom deutschen Startflughafen bis zum ersten ausländischen Zielflughafen.

Die Entfernungen dieser Direktflüge liegen zwischen 300 Kilometern nach Luxemburg, der kürzesten Strecke ins Ausland, und 11.500 Kilometern, dem längsten Direktflug nach Buenos Aires in Argentinien. Der innerdeutsche Luftverkehr kommt dagegen auf eine durchschnittliche Flugentfernung von 430 Kilometern.
DEU / Luftfahrt / Reise
12.06.2012 · 11:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen