News
 

Statistik: Einzelhandelsumsatz im Juni 2011 real um 1,0 Prozent gesunken

Wiesbaden (dts) - Die deutschen Einzelhandelsunternehmen setzten im Juni 2011 nominal 0,5 Prozent mehr und real 1,0 Prozent weniger um als im Juni 2010. Dies teilte das Statistische Bundesamt mit. Im Vergleich zum Mai 2011 ist der Umsatz im Juni 2011 unter Berücksichtigung von Saison- und Kalendereffekten nominal um 6,1 Prozent und real um 6,3 Prozent gestiegen.

Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im Juni 2011 nominal 2,3 Prozent mehr und real 0,1 Prozent weniger um als im Juni 2010. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln waren die Umsätze im Juni 2011 nominal 1,3 Prozent und real 1,7 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat. Nur im sonstigen Einzelhandel, beispielsweise bei Büchern oder Schmuck, wurden mit nominal 1,7 Prozent und real 2,7 Prozent die Umsatzwerte des Vorjahresmonats übertroffen. Der Internet- und Versandhandel verzeichnete einen Anstieg von nominal 1,6 Prozent und real 0,9 Prozent. Im ersten Halbjahr 2011 setzte der deutsche Einzelhandel nominal 2,9 Prozent und real 1,3 Prozent mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
DEU / Daten / Industrie
29.07.2011 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen