News
 

Statistik: Ehen werden meist im "verflixten" siebten Jahr geschieden

Wiesbaden (dts) - Die meisten Ehen in Deutschland werden statistisch gesehen tatsächlich im "verflixten" siebten Jahr geschieden. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, trennten sich 2011 die meisten Ehepaare (10.243) nach sechs Jahren. Insgesamt wurden im Jahr 2011 fast 188.000 Scheidungsurteile gesprochen, in den meisten Fällen (85 Prozent) ging ein einjähriges Trennungsjahr voraus.

Genau 42 Ehen wurden 2011 in Deutschland im Jahr nach der Hochzeit wieder geschieden.
Vermischtes / DEU / Familien
14.08.2012 · 11:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen