News
 

Statistik: Drei Viertel der allein lebenden Seniorinnen verwitwet

Wiesbaden (dts) - In Deutschland sind im Jahr 2009 73 Prozent der allein lebenden Frauen ab 60 Jahren verwitwet gewesen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Rund jede siebte allein lebende Seniorin war geschieden und jede zehnte ledig.

Verheiratet, aber vom Partner getrennt lebend waren zwei Prozent der Seniorinnen. Von allen Frauen ab 60 Jahren, die 2009 in einem Privathaushalt lebten, wohnten 40 Prozent allein in einem Einpersonenhaushalt. In der Altersgruppe von 60 bis 64 Jahren war der Anteil der allein lebenden Frauen noch relativ gering (23 Prozent). In der Altersgruppe von 70 bis 74 Jahren betrug die Alleinlebendenquote der Frauen jedoch bereits 36 Prozent. Ab 85 Jahren lebten fast drei Viertel (74 Prozent) der Frauen allein. Von den allein lebenden Männern im Alter ab 60 Jahren war 2009 weniger als die Hälfte (45 Prozent) Witwer, zu je einem Viertel waren sie geschieden (24 Prozent) oder ledig (23 Prozent). Verheiratet, aber von der Partnerin getrennt lebend waren acht Prozent der Senioren. Von allen Männern ab 60 Jahren, die 2009 in einem Privathaushalt lebten, wohnten 18 Prozent allein in einem Einpersonenhaushalt. Ab 85 Jahren lebten 35 Prozent der Männer allein. Damit war dieser Anteil nicht einmal halb so hoch wie bei den Frauen.
DEU / Gesellschaft / Familien / Daten
30.09.2010 · 08:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen