News
 

Statistik: Deutschland hat nach Japan eine der ältesten Bevölkerungen weltweit

Berlin (dts) - Die Alterung der deutschen Gesellschaft schreitet weiter voran. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch im Rahmen der Vorstellung des Statistischen Jahrbuchs in Berlin mitteilte, hat die Bundesrepublik mittlerweile nach Japan eine der ältesten Bevölkerungen weltweit. 2009 war jeder fünfte Mensch in Deutschland 65 Jahre und älter.

1950 traf dies nur auf jeden zehnten zu. Gleichzeitig wurden 2009 in Deutschland nur 665.000 Kinder geboren - so wenige wie nie zuvor. Zwar stieg die Zahl 2010 wieder etwas an: um knapp 2 Prozent auf 678.000 Neugeborene. Aber gegenüber 1950 hat sich die Geburtenzahl nahezu halbiert. Damals wurden - in Ost und West zusammen und bei insgesamt kleinerer Gesamtbevölkerung - noch 1,1 Millionen Kinder geboren.
DEU / Gesellschaft
05.10.2011 · 10:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen