News
 

Statistik: Deutsche verbrauchen mehr Knoblauch

Wiesbaden (dts) - Knoblauch wird bei den Deutschen offenbar immer beliebter. Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte, wurden 2009 insgesamt 17.998 Tonnen Knoblauch importiert, 7,3 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Gegenüber dem Jahr 1999 stieg die Zahl der Knoblauchimporte sogar um mehr als ein Drittel (34,6 Prozent). Mit 5.298 Tonnen stammt der größte Teil des importierten Knoblauchs dabei aus China, gefolgt von Spanien mit 4.745 Tonnen und Argentinien mit 2.325 Tonnen. Knoblauch wird in Deutschland neben der Verwendung als Nahrungs- und Gewürzmittel auch als Arzneirohstoff eingesetzt.
DEU / Gesellschaft / Nahrungsmittel
13.04.2010 · 11:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen