News
 

Statistik: Automobilkosten im Jahr 2008 nur leicht gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die Kosten rund ums Auto sind in Deutschland im Jahr 2008 im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringer gestiegen als die Verbraucherpreise insgesamt. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mit. Die Kosten für die Anschaffung sowie den Unterhalt von Kraftfahrzeugen seien von September 2007 bis August 2009 um 1,4 Prozent gestiegen, die durchschnittlichen Verbraucherpreise hingegen um etwa 3,0 Prozent. Grund für diese Entwicklung sei nach Angaben von Destatis die Senkung der Kraftstoffpreise im Herbst des vergangenen Jahres. Dabei sanken die Preise für Normal- und Superbenzin um 1,0 Prozent, die Preise für Diesel sogar um 5,5 Prozent. Die Neuanschaffung eines Automobils verteuerte sich um 0,8 Prozent.
DEU / Statistik / Automobilindustrie
15.09.2009 · 08:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen