News
 

Statistik: Arbeitslosigkeit in Spanien auf Rekordhoch

Madrid (dts) - In Spanien hat die Arbeitslosigkeit im zweiten Quartal des Jahres den höchsten Stand seit 36 Jahren erreicht. Die Quote stieg demnach von 24,4 Prozent im Vorquartal auf aktuell 24,6 Prozent, teilte das spanische Statistikamt am Freitag mit. Die Analysten erwarteten eine Quote von 24,9 Prozent, dennoch ist Spanien das Land mit den meisten Arbeitslosen in der Europäischen Union.

Zwar ist die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen wegen des Sommertourismus im Juni erwartungsgemäß zurück gegangen. Auf die Arbeitslosenquote hatte das jedoch nur einen geringen Einfluss. Vor allem Jugendliche sind von der Arbeitslosigkeit betroffen und ohne Perspektive. Hier hat fast jeder zweite keine Arbeit.
Spanien / Arbeitsmarkt / Daten / Wirtschaftskrise
27.07.2012 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen