News
 

Statistik: 41 Millionen Erwerbstätige im zweiten Quartal 2011

Wiesbaden (dts) - Rund 41,0 Millionen Erwerbstätige haben im zweiten Quartal 2011 ihren Arbeitsort in Deutschland gehabt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, waren das 553.000 Personen oder 1,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Damit stellt diese Zahl den höchsten Stand der Erwerbstätigkeit in einem zweiten Quartal seit der Wiedervereinigung dar.

Im Vergleich zum ersten Quartal 2011 stieg die Zahl der Erwerbstätigen im zweiten Quartal 2011 saisonal bedingt um 449.000 Personen an. Saisonbereinigt erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen gegenüber dem Vorquartal um 150.000 Personen. Nach Wirtschaftsbereichen hatten im zweiten Quartal 2011 die Dienstleistungsbereiche absolut gesehen die größten Beschäftigungsgewinne im Vorjahresvergleich zu verzeichnen. Hier stieg die Zahl der Erwerbstätigen um 388.000 Personen. Erheblichen Anteil daran hatten die Unternehmensdienstleister mit einem Plus von 259.000 Erwerbstätigen, mit deutlichem Abstand gefolgt von Handel, Verkehr und Gastgewerbe mit 121.000 Personen. In den übrigen Dienstleistungsbereichen gab es überwiegend allenfalls moderate Zuwächse.
DEU / Arbeitsmarkt / Daten
18.08.2011 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen