News
 

Statistik: 1,3 Prozent weniger Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe

Wiesbaden (dts) - In deutschen Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit mehr als 50 Beschäftigten sind im August 2010 knapp fünf Millionen Menschen angestellt gewesen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind das rund 63.600 Personen weniger als im August 2009. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden im selben Zeitraum nahm um 7,8 Prozent auf 603 Millionen zu.

Die Entgelte lagen bei 16,6 Milliarden Euro, einem Plus von 3,6 Prozent gegenüber August 2009. In den Bereichen der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln stieg die Beschäftigtenzahl um 1,9 Prozent, bei der Herstellung von chemischen Erzeugnissen um 0,7 Prozent und bei der Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren um 0,3 Prozent. Einen Rückgang der Beschäftigten gab es in der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen (-0,7 Prozent), in der Metallerzeugung und -bearbeitung (-3,3 Prozent), in der Metallherstellung (-2,4 Prozent) und im Maschinenbau (-2,1 Prozent).
DEU / Arbeitsmarkt / Daten
15.10.2010 · 08:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen