News
 

Start im Pazifik: Rakete bringt Kommunikationssatelliten ins All

Bern (dpa) - Eine russisch-ukrainische Trägerrakete hat einen europäischen Kommunikationssatelliten in den Weltraum gebracht. Die Rakete startet von einer Startplattform im Pazifik. Der Start um 22.18 Uhr verlief ohne Probleme, berichtet das Raumfahrtunternehmen Sea Launch. Gut eine Stunde später sei der mehr als viereinhalb Tonnen schwere Satellit in einer Umlaufbahn abgesetzt worden. Der Satellit soll künftig den Mittleren Osten sowie Nord- und Nordwestafrika mit digitalen Radio- und Fernsehprogrammen versorgen.

Raumfahrt
25.09.2011 · 02:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen